Europäische Union,International

Einladung zur OSZE Konferenz zu Medienfreiheit

17 Mai , 2021  

Stockholm, 18.-19. Mai 2021: Das OSZE Vorsitzland Schweden und der OSZE Beauftragten für Medien luden Election-Watch.EU zu einem Panel um über die Rolle der Medien im demokratischen Prozess und Wahlen zu diskutieren (am Mittwoch, 19. Mai 2021 um 14.15 Uhr). Armin Rabitsch von Election-Watch.EU stellte dort die Empfehlungen des Policy [...]  ganz lesen

, , , , ,

Allgemein,Europäische Union

Albanienwahl auf dem Prüfstand

23 Apr , 2021  

Wien, 23. April 2021: Der kommende Sonntag ist für den weiteren Weg Albaniens in die EU mitentscheidend. Die Verhandlungen werden aber nicht nur vom Wahltag, sondern von der Einschätzung des Gesamtprozesses bestimmt. In Albanien wurden acht zivilgesellschaftliche Organisationen zur Wahlbeobachtung registriert. Auch die OSZE/ODIHR beobachtet die Wahl, erste Eindrücke werden am Montag bekannt gegeben.

Wahlbeobachtung.org, führt in Albanien Projekte [...]  ganz lesen

, ,

Allgemein,Europäische Union,International

Strategiepapier zu KI und Meinungsfreiheit bei Wahlen

13 Apr , 2021  

Wien, 13. April 2021: Künstliche Intelligenz (KI) und andere Formen der Automatisierung haben einen rasch zunehmenden Einfluss darauf, wie BürgerInnen auf Informationen zugreifen und diese austauschen, insbesondere über soziale Netzwerke und Online-Plattformen. Diese Plattformen verwenden KI als Teil hochkomplexer und undurchsichtiger Systeme, um Inhalte zu kuratieren, was zu erheblichen Auswirkungen auf die Meinungsfreiheit führt, welche jedoch nur unzureichend verstanden werden.

 [...]  ganz lesen

Allgemein,Österreich

Die ungelösten Probleme der Briefwahl

5 Mrz , 2021  

Wien, 5. März 2021: Der Standard publizierte den untenstehenden Kommentar der anderen von wahlbeobachtung.org zu den Verbesserungen der Briefwahl in Österreich.  Der Kommentar der anderen kann ist auch hier online abrufbar.

Die ungelösten Probleme der Briefwahl

Die Briefwahl hat Zukunft, das zeigt die Pandemie. Drei Maßnahmen würden in Österreich zu Verbesserungen führen

Kommentar der anderen

Armin Rabitsch, Paul Grohma, Michael Lidauer

Foto: APA / Gerd Eggenberger

  1. März 2021, 15:47

Welches [...]  ganz lesen

Europäische Union,International

Training-Workshop für JungwählerInnen in Albanien

3 Mrz , 2021  

Wien / Tirana, 3. März 2021: wahlbeobachtung.org hat heute in Partnerschaft mit dem Young Professionals Network (YPN) in Albanien seinen Workshop „Aktive Jugend im Wahlprozess“ gestartet. Der Workshop soll das Wissen und die Fähigkeiten einer jungen Generation albanischer Wähler stärken, um sich vor den Parlamentswahlen am 25. April unparteiisch in den Wahlprozess einzubringen. Der Workshop umfasst Lernmodule zum [...]  ganz lesen

Allgemein

Webinar: Einfluß von künstlicher Intelligenz auf die Meinungsfreiheit im politischen Wettbewerb

27 Jan , 2021  

Wien, 27. Januar 2021:  Election-Watch.EU/wahlbeobachtung.org organisierten gemeinsam mit der Vienna Data Science Group (VDSG) und der freundlichen Unterstützung von Women in AI Austria, ein webinar zum “Einfluß von künstlicher Intelligenz (KI) auf die Meinungsfreiheit im politischen Wettbewerb”, [...]  ganz lesen

, , ,

Allgemein,Europäische Union,Österreich

Veröffentlichung der WienWahl-Studie 2020

24 Jan , 2021  

Wien, 24. Januar 2021: Anlässlich der in Wien stattgefunden Wahlen im Oktober unternahm wahlbeobachtung.org ein Assessment der Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2020 unter Bedingungen von Covid-19. Der Bericht über diese Untersuchung, die anhand von Expertengesprächen, Internet-Recherchen sowie der Auswertung [...]  ganz lesen

Europäische Union,International

Präsentation am RECONNECT Virtual Workshop – The European Elections and Beyond

18 Dez , 2020  

Wien, 18. Dezember 2020: Election-Watch.EU präsentierte die Erkenntnisse und Empfehlungen der Election-Watch.EU Wahlbewertungsmission zur Europawahl 2019 beim RECONNECT Virtual Workshop – The European Elections and Beyond. RECONNECT ist ein vierjähriges akademisches multidisziplinäres Forschungsprojekt von 18 akademischen Partnerinstitutionen aus 14 Ländern, welches darauf abzielt, die jüngsten Herausforderungen der EU zu verstehen und Lösungen dafür zu finden.

, , , ,

Allgemein,Europäische Union,International,Österreich

Jahresrückblick von wahlbeobachtung.org

10 Dez , 2020  

Wien, 10. Dezember 2020: Die globale Gesundheitskrise hat im Jahr 2020 nicht nur unsere Arbeitsweise geprägt, sondern auch Eingang in die Beobachtung und Analyse demokratischer Wahlprozesse gefunden. Darüber hinaus hat wahlbeobachtung.org die Bemühungen um Wahlreformen in Österreich durch praxisbezogene Forschung und Advocacy weitergeführt, in mehreren Bereichen vertieft, und über Österreich hinaus erweitert.

Die Tätigkeiten des Vereins 2020 können in fünf Bereichen dargestellt werden:

  1. Advocacy von Wahlreformen auf Europäischer Ebene
  2. Studien zu demokratischen Wahlen unter Bedingungen von Covid-19
  3. Wahlassessment der Wienwahl und Advocacy für Wahlreformen in Österreich
  4. Forschung und Beobachtung von Sozialen Medien in Wahlprozessen
  5. JungwählerInnenbildung und Advocacy von Wahlreformen in Albanien

 [...]  ganz lesen

, , , , , ,